NNA News for civil society

Social-Media-Kampagne will den lokalen Buchhandel unterstützen

Mi, 25 Mär 2020 | Von NNA Mitarbeiter

Der lokale Buchhandel in Deutschland soll mit einer Social-Media-Kampagne unterstützt werden. AutorInnen und Buchblogger haben auch dazu aufgerufen, die lokalen, unabhängigen Buchhandlungen zu unterstützen.


Auch Buchhändler Bardo Schmitt in Mainz bietet seinen Kunden die Lieferung von Büchern an. Um die Beratung in der Buchhandlung zu ersetzen, hat er die Bücher im Schaufenster mit Empfehlungen versehen.
Fotos: Cornelie Unger-Leistner

HANNOVER (NNA) – Eine Social-Media-Kampagne soll dabei helfen, den lokalen Buchhandel in der Corona-Virus-Krise zu stützen. Wie das Börsenblatt des Deutschen Buchhandels berichtet, werden Aktionen dazu unter dem Hashtag #FreundschaftFuersLesen gesammelt.

Buchhandlungen können sich unter https://freundschaftfuerslesen.org kostenloses Material herunterladen, um in Newsletter, Onlineshops und Schaufenstern auf die Aktion aufmerksam zu machen.

AutorInnen und Buchblogger haben unter dem Hashtag #SolidaritätBuchhandel ebenfalls dazu aufgerufen, die lokalen, unabhängigen Buchhandlungen zu unterstützen, indem man dort Bücher bestellt und sie nach Hause liefern lässt. Wo Buchhandlungen ein solches Angebot bereitstellen, ist zu finden unter www.buchhandlung-finden.de. Auch Buchhandlungen mit anthroposophischem Sortiment haben sich hier registrieren lassen, z.B. in Stuttgart die Heidehofbuchhandlung oder die Buchhandlung Engel.

Verzwickte Rechtslage

Die Situation der Buchhandlungen ist bundesweit unterschiedlich. Buchhandlungen, die hauptsächlich Zeitungen verkaufen, dürfen offen bleiben, Buchhandlungen mit angeschlossenem Paketshop müssen sogar weiter betrieben werden, dürfen aber keine Bücher verkaufen, wie aus der Veröffentlichung des Börsenblatts des Deutschen Buchhandels zu ersehen ist. Dort finden Buchhändler auch Hinweise zur „verzwickten Rechtslage“ in solchen Fällen.

END/nna/jh

Bericht-Nr.: 200325-02DE Datum: 25. März 2020

© 2020 Nexus News Agency. Alle Rechte vorbehalten.