NNA News for civil society

Webinar der anthroposophischen Ärzte und der Waldorfschulen zu COVID-19

Di, 09 Jun 2020 | Von NNA Mitarbeiter

Ein Webinar der anthroposophischen Ärzte und der Waldorfschulen möchte Informationen zum aktuellen Wissensstand der Corona-Pandemie bieten. Auch ethische, pädagogische und wirtschaftliche Fragen sind Thema.


STUTTGART/DORNACH (NNA) – Mit einem Webinar zur COVID-19-Pandemie möchte der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) zusammen mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum und der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) Informationen zur Pandemie zur Verfügung stellen.

Der Livestream, der am 12. und 13. Juni stattfindet, wendet sich an Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte, Pädagogen und „alle Menschen, die an einer gesunden Zukunft unserer Welt aktiv mitwirken wollen“, heißt es in der Mitteilung des BdFWS dazu.

Im Mittelpunkt des Webinars, für das man sich ab dem 30. Mai anmelden kann, soll der aktuelle Wissensstand in der Forschung und die Möglichkeiten der Integrativen Medizin bei Covid-19 stehen, außerdem pädagogische und soziale Fragen, die sich angesichts der Pandemie stellen.

Referenten sind u.a. Prof. Dr. med Philipp Tarr, Co-Chefarzt KSBL, Leitender Arzt Infektiologie, Basel, Dr. Thomas Breitkreuz, Ärztlicher Leiter der Filderklinik Stuttgart. Es wird ein Fallbericht vorgestellt von einer Patientin mit schwerer Covid-19-Pneumonie aus der Klinik Arlesheim und Dr. Michaela Glöckler referiert über verantwortungsethische Grundfragen in der Pandemie.

Weitergehende Fragen

Das Livestream-Seminar stellt auch weitergehende Fragen hinsichtlich der Pandemie wie z.B. „Wie hängt die Krise mit der Beziehung des Menschen zur Natur, zur Landwirtschaft und Tierwelt zusammen – auch mit Blick auf das Risiko künftiger Pandemien“. Gefragt wird außerdem nach modernen Ansätzen in der Wirtschaft, die Gemeinwohl und Individualbedarf krisensicher miteinander verbinden und auch nach Perspektiven für Sozialreformen im Gesundheitssystem.

Die Teilnahme am Livestream erfordert die Registrierung mit einer gültigen Email-Adresse und Passwort auf der Website hier. Die Registrierung endet am Donnerstag, den 11. Juni.

END/nna/ung

Bericht-Nr.: 200609-02DE Datum: 9. Juni 2020

© 2020 Nexus News Agency. Alle Rechte vorbehalten.