NNA News for civil society

English
Deutsch
TOP STORY

Sechs Monate, die die Welt drastisch veränderten

Unter Lockdown um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen wurden Altersheime zu Sperrgebieten
Spielplätze standen leer
Dinner zum mitnehmen bei geschlossenen Restaurants und
Fitnesstudio zu Hause. 
Und jeder zündete eine Fürbittekerze an.
Langsam kehrt die neue Realitat ein mit Uniseminaren im Freien mit Social Distancing.
Aber zu Ostern gabe es auch eine positive Nachricht.<br>Fotos: Cornelie Unger-Leistner

Am 27. Januar wurde in Deutschland der erste COVID-19-Fall festgestellt. NNA bietet eine Bestandsaufnahme wie sich die Pandemie seitdem entwickelt und sich das Leben drastisch verändert hat. [mehr]

NEUESTE NACHRICHTEN

Lakota-Waldorfschule: Hausaufgaben und Essen mit dem Schulbus

Di, 23 Jun 2020

Viele der Bewohner im Lakota-Pine-Ridge-Reservat sind von COVID-19 besonders gefährdet und deshalb unter strengem Lockdown. Die Lakota-Waldorfschule setzt also neue Prioritäten und macht mit anderen Mitteln weiter. [mehr]

Philippinen: den Ausnahmezustand zementieren

Di, 23 Jun 2020

In den Philippinen steht ein neues Gesetz mit umfassenden Befugnissen zur Terrorismusbekämpfung auf der Tagesordnung. Kritiker befürchten, es soll inmitten der Corona-Pandemie den Ausnahmezustand zementieren. [mehr]

Geld für Gesundheit statt für Rüstung – Kampagne der Friedenskooperativen

Mi, 10 Jun 2020

Friedensinitiativen verlangen die Reduzierung von Rüstungsausgaben. Die freiwerdenden Mittel sollten in das Gesundheitswesen investiert werden. [mehr]

Ohne echten Dialog wird die Glaubwürdigkeit der Regierung untergraben

Mi, 10 Jun 2020

Der Konfliktforscher Prof. Friedrich Glasl im Gespräch über die Auswirkungen der Corona-Krise. Verminderung der Rüstungsausgaben könnte mehr Mittel für Krisenfolgen liefern. [mehr]